Samstag, 16. Dezember 2017

Punsch und Co. II - Barbados Punch, Apricot Brandy Cooler, Glühwein und Glögg



Aus dem Punsch entwickelte sich der Cooler und Bowlen und der Grog ist eine Erfindung aus der Karibik. Während das Conditum Paradoxum die Mutter des Glühweins, Glögg und Feuerzangenbowle ist.

Zwischen einem Cooler und einem Punsch besteht nur dahingehend ein Unterschied, dass dieser weniger Limetten-,  Zitronen- bzw. Orangensaft enthält, oft nur die betreffenden dünn abgeschälte oder abgeriebene Schale.








Punsch und Co. II 
Barbados Punch, Apricot Brandy Cooler,
Glühwein und Glögg/Schwedenpunsch

20171216toko




Barbados Punch

Schale einer halben Limette, mit dem Sparschäler zur Spirale geschält
Saft einer ½ Limette
4,5 cl Barbados Rum
1 Spritzer Grenadine Sirup
1 Spritzer brauner Zuckersirup
6 cl Sodawasser
Eiswürfel

Saft der halben Limette in ein Becherglas pressen und den Rum, Grenadine und Zuckersirup zugeben mit Soda auffüllen und zwei Eiswürfel zugeben. Mit der Limettenschalen-Spirale dekorieren.



Apricot Brandy Cooler

Schalenspirale einer ½ Bio-Zitrone, Sparschäler
6 cl Apricot Brandy
1 EL Limettensaft
2 Spritzer Grenadine Sirup
1 Spritzer Angostura
Tonic Water oder Club Soda
Eiswürfel


Zubereitung:

Apricot Brandy, Limettensaft, Grenadine und Angostura in einem Longdrink-Glas auf 2 bis 3 Eiswürfeln mischen und mit Tonic Water oder Soda aufgießen. Mit der Zitronenschalen-Spirale garnieren.






Glühwein

750 ml Rotwein (Côtes du Rhône oder Grenache Noir bzw. Syrah besonders geeignet)
120 ml schwarzer Johannisbeersaft, ungesüßt
Saft einer Orange
Saft einer Zitrone
1 TL Ceylon Stangenzimt, gemörsert
5 Gewürznelken, grob gemörsert
1 EL geriebene Bio-Orangenschale
1 EL geriebene Bio-Zitronenschale
75 g Kristallzucker fein


Zubereitung:

Für die Zubereitung des Glühweins diesen nur erhitzen nicht aufkochen, alle Zutaten miteinander mischen und für 15 Minuten erhitzen. Durch ein feines Sieb filtrieren und sofort servieren




Glögg / Schwedenpunsch

80 ml Wodka
1 TL Ceylon Stangenzimt, gemörsert
10 Gewürznelken, grob gemörsert
5 Kapseln grüner Kardamom, nur die Samen, gemörsert
1 Sternanis
750 ml Rotwein (Côtes du Rhône oder Grenache Noir bzw. Syrah besonders geeignet)
75 g Kristallzucker fein
1 EL Vanillezucker
Schale einer Bio-Orange
Schale einer Bio-Zitrone
Rosinen
Mandeln, klein, geschält
Saft einer Orange
Saft einer Zitrone


Zubereitung (mit Vortag):

Die Gewürze in einem verschließbaren Glas mit dem Wodka ansetzen und über Nacht rasten lassen.

Rotwein in einem Topf auf maximal 70° C erhitzen, den Zucker, Vanillezucker und die Zitrus-Schalen zugeben, mit dem Wodka-Gewürzsud aufgießen und für 15 Minuten rasten lassen. Durch ein Sieb abgießen und die Rosinen und Mandeln zugeben.

Zum genießen nur mild erwärmen, niemals aufkochen! Dazu Lucekatter reichen, siehe hier.

















Keine Kommentare:

Kommentar posten