Mittwoch, 21. Februar 2018

Kung Pao mit Garnelen / Gong Bao Cai 宫保虾球



Das Rezept für ein Hühnchen nach der Art des Palastwächters lässt sich auch auf Meeresfrüchte als Hauptzutat abwandeln.



 





Kung Pao mit Garnelen / Gong Bao Cai 宫保虾球
20180221toko




Zutaten:

250 g Garnelen, roh, entdarmt
4 Szechuan Chilis wie Chao Tian Jiao, frisch, der Länge nach halbiert, mit oder ohne Scheidewände und Samen
1 TL Szechuanpfeffer, zerstoßen
125 g Cashew Nüsse, ungesalzen und ungeröstet oder
     100 g Mandeln, ungeröstet
3 Knoblauchzehen, entkeimt, zerdrückt
4 Frühlingszwiebeln, nur das weiße und hellgrüne, in etwa 0,7 bis 1 cm Stücken
1 cm Ingwer, frisch und geschält, gerieben
Erdnussöl



Zutaten Marinade:

½ TL Meersalz, fein
2 TL Sojasauce, helle
1½ TL Shaoxing Wein
2 TL Stärkepuder, optional
1 EL Wasser



Zutaten Sauce:

2 TL brauner Zucker, fein
1 TL Stärkepuder
1 TL Sojasauce, dunkle
3 TL Chinkiang- bzw. Schwarzer Reisessig Zehnjiang
½ TL Sesamöl, dunkel
1 EL Hühnerbrühe




Zubereitung:

Die Zutaten für die Sauce in einer Schüssel vermischen und zur Seite stellen. Die Garnelen säubern und entdarmen. Nun die Zutaten der Marinade miteinander vermischen und in einem Klarsichtbeutel die Garnelen mit dieser Mischung darin für eine Stunde marinieren.

Die Erdnüsse oder Mandel ohne Öl anrösten nicht frittieren.

Die Garnelen aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Den Wok erhitzen und etwas Erdnussöl hineingeben. Den Szechuan-Pfeffer und die Szechuan-Chilis darin kurz anbraten bis sie zu duften beginnen. Nun die Garnelen dazugeben und ebenfalls unter konstanten rühren weiter anbraten bis sie sich rosa zu färben beginnen. Den Knoblauch, Frühlingszwiebeln und den Ingwer dazu geben und alles noch kurz braten bis die Garnelen rot sind. Die bereits angerösteten Erdnüsse oder Mandeln zugeben und unterrühren.

Die Sauce dazugeben und alles solange verrühren bis die Sauce sich zu verdicken beginnt.

Sofort heiß anrichten uns servieren.



Keine Kommentare:

Kommentar posten