Dienstag, 24. Oktober 2017

Halloween Snack: geröstete Kürbiskerne


Selbst geröstete Kürbiskerne sind ein schöner Snack zwischendurch, wenn man sich mit Freunden die Zeit zwischen dem Süßes oder Saures Geklingel an der Haustür vertreiben will. Die Kürbiskerne des Butternut Kürbis (siehe hier) sind essbar und können direkt verwendet werden, entsprechend dafür gilt die unten genannte Backzeit dafür. Wer bereits getrocknete Kürbiskerne benutzt, muss die Röstzeit etwas verkürzen, damit sie nicht gleich beim ersten Mal verbrennen.  










Halloween Snack: geröstete Kürbiskerne
20171024toko



Zutaten:

1 Tasse Butternut Kürbiskerne
1 Tasse Kürbiskerne vom Steirischen Ölkürbis
1 EL Brauner Zucker, fein
1 EL Olivenöl
1 TL Vanilla extract
1 TL Balsamico



Küchenutensilien:

Backtrennpapier



Zubereitung:

Backrohr auf 175° C, Umluft vorheizen. Die Kürbiskerne sollten trocken und sauber, ohne anhaftende Fäden sein.

Die Kürbiskerne mit dem Zucker, Oliveöl, Vanilla extract und Balsamico mischen, so dass die Mischung gleichmäßig an den Kürbiskernen anhaftet. Auf einem mit Backtrennpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für ca. 15 bis 20 Minuten (gilt für frische Butternut Kürbiskerne) auf der mittleren Schiene des Backrohrs rösten. Zwischendurch einmal umrühren bzw. wenden.

Die letzten 5 Minuten dabei bleiben, da die Kürbiskerne schnell von knusprig braun in einem verkohlten Zustand wechseln!

Luftdicht verschlossen bleiben die Kürbiskerne ca. 4 bis 5 Tage knackig knusprig.











Keine Kommentare:

Kommentar posten